Die Datenschutz- und Cookie-Hinweise bzgl. der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wurden aktualisiert. Lesen Sie hier Genaueres oder kontaktieren Sie uns.

« zurück zu BAR-LIFE

WIE DEIN BETRIEB SICH VON DER MASSE ABHEBT

Neue Bars gibt es mittlerweile an jeder Straßenecke. Deshalb ist es heute so wichtig wie nie, sich von der Konkurrenz abzusetzen. Wir haben mit Größen der Barbranche – Inhabern, Bartendern und Servicekräften – gesprochen, um herauszufinden, was ihr Erfolgskonzept ist und wie sie sich von der Masse abheben.

THE KEEFER BAR – VANCOUVER, KANADA

Mit mehr Auszeichnungen bedacht, als man hier aufzählen könnte, ist die Keefer Bar ein unbestreitbarer Hotspot Vancouvers. Dennoch meint Barmanagerin Amber Bruce, dass Preise und gewonnene Wettbewerbe nur die halbe Miete sind, wenn es darum geht, den eigenen Betrieb hervorzuheben.

Wir gehören zu den Top 50-Bars in Kanada, weil wir uns schon vor 8 Jahren an die Spitze der Cocktailkultur gesetzt haben, aber trotzdem immer offen für Neues bleiben und flexibel genug sind, um das auch umzusetzen. Wir hatten das Glück, unglaublich talentierte Bartender aus der ganzen Welt einstellen zu können. Jeder einzelne hat seine unterschiedlichen Erfahrungen und seinen einzigartigen Geschmack eingebracht. Diese Bartender haben der Bar ihren Stempel aufgedrückt. Diese Erfahrungstiefe und -weite bringt Dich wirklich an die Spitze aller Cocktailbars.

Unser Angebot ist einzigartig, weil wir einen roten Faden haben, der die einzelnen Elemente verbindet. Manchmal ist er offensichtlich, wie bei saisonalen Angeboten. Manchmal ist der rote Faden aber auch versteckt, wie ein kleines Easter Egg für Cocktailnerds, das es zu entschlüsseln gilt. Wir arbeiten als Team eng zusammen und unsere Arbeitsweise ändert sich ständig.

Service ist uns unglaublich wichtig und ein ständiger Balanceakt: Die Drinks müssen erstklassig sein, aber sollen so schnell wie möglich serviert werden. Ich glaube, ein Teil unseres Erfolgs beruht darauf, jeden Gasttyp zu erreichen. Wir sind einerseits eine zukunftsorientierte Bar, in der wir einzigartige Cocktails mittels innovativer Techniken entwickeln. Andererseits sind wir eine Bar, in der man einfach eine gute Zeit verbringen kann, mit toller Happy Hour und Live-Musik. Du solltest Dich niemals auf nur einen Stil oder eine Art Gast festlegen.

Der Schlüssel, um ein großartiger Bartender zu werden liegt darin ein multitaskingfähiger Zauberer zu sein, der alles … Spaß! Ich glaube die gleichen Attribute, die gutes Servicepersonal ausmachen, machen auch einen guten Bartender aus. Jemand, der in hektischen Situationen die Ruhe bewahren kann und Leidenschaft für seine Arbeit empfindet. Zusätzlich sollten Bartender wissbegierig sein, immer Neues lernen wollen und regelmäßig ihr Ego hintenanstellen können.

Wir heben uns von der Masse ab, weil wir andere Bars nicht als Konkurrenten betrachten. Wenn wir unsere Daseinsberechtigung daraus ableiten würden, auf jeder Best-Bar-List den ersten Platz zu erringen, dann wären diese Bars unsere Konkurrenten. Das ist aber keineswegs unser erklärtes Ziel. Wir lassen uns von anderen Bars inspirieren. Seien es Geschmackskombinationen, Produktionswege, Servicetipps oder sogar wie die Serviette auf dem Tisch platziert wird. Es ist essenziell sich zu verändern und sich an die Branche anpassen zu können – besonders wenn Du so viele Jahre wie wir in der Gastronomie unterwegs warst. Gäste schmecken Veränderungen, Techniken entwickeln sich weiter und Bartender verdienen es, sich kreativ zu entfalten und etwas Neues auszuprobieren.

ATLAS – SINGAPUR

Jüngst wurde die Liste der World’s 50 Best Bars um die Bar Atlas bereichert (die auch zur viertbesten Bar Asiens gekürt wurde). Das Atlas ist ein Paradies für Ginliebhaber mit einer Auswahl von über 1.000 Gins. Bartender Yana Kamaruddin und F&B Manager Pauline Romero erklären uns, wie weit sie zu gehen bereit sind, um im Wettbewerb mithalten zu können.

Das Geheimnis, das uns aus der Masse hervorhebt, ist Balance und Beständigkeit. Dein Getränkeangebot sollte den einzigartigen Charakter Deiner Bar widerspiegeln, um Beständigkeit zu bewirken. Beispielsweise wurden unsere Cocktails von unserem Head Bartender und unserem Master of Gins entwickelt. Sie sind eine Hommage an den Art déco-Stil und wurden von der Ästhetik des Gebäudes inspiriert, das wir unser Zuhause nennen dürfen.

Service ist, was uns definiert. Schneller und effizienter Service beschert unseren Gästen großartige Momente. Viele von ihnen kommen aus Übersee und nehmen besondere Mühen auf sich, um das Atlas zu besuchen. Was uns wirklich von der Masse abhebt, ist die positive und bodenständige Einstellung jedes unserer Teammitglieder. Oberflächlich betrachtet mag das Atlas förmlich wirken, aber eigentlich machen wir alles mit einem Augenzwinkern und nehmen uns nicht zu ernst – was wohl unser herausragendstes Charaktermerkmal ist. Erlaube jedem Teammitglied seinen eigenen Stil und die eigene Persönlichkeit einzubringen, um Gäste zu unterhalten und den Service einzigartig zu gestalten.

Wir sind eine der World’s 50 Best Bars, weil unser vom Art déco inspiriertes Dekor und die eleganten Drinks das Atlas zu einem einzigartigen Arbeitsplatz machen. Unsere Ginauswahl hebt uns zusätzlich von anderen in der Branche ab. Mit unserem beeindruckenden Gin Tower ist uns die Aufmerksamkeit der Gäste gewiss. Wir glauben aber, unsere leicht verschrobene Herangehensweise an die Hospitality und unser informeller Serviceansatz in einem sonst förmlichen Betrieb, sind der Grund, warum wir auf die Liste der World’s 50 Best Bars gekommen sind. Egal welche Bedürfnisse Deine Gäste haben, Dein Team muss sie erahnen und bedienen, als ob sie Gastgeber in ihrem eigenen Haus sind. Zusätzlich muss man ständig an sich arbeiten, um Gästen ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten.

CARLTON WINE ROOM – MELBOURNE, AUSTRALIEN

Mit über 20 Jahren Gastronomieerfahrung ist Andrew Joy, vom Gourmet Traveller gekürter Maître D’ of the Year, ein echtes Ass darin, einzigartige Betriebe zu schaffen. Als Inhaber und Manager des neu gegründeten Carlton Wine Room, verrät er, wie Dein Betrieb zu DEM Gesprächsthema wird.

Der Carlton Wine Room hebt sich ab, weil das Gebäude so einzigartig ist. Deshalb haben wir versucht, dieses Alleinstellungsmerkmal weiter auszubauen. Wir bieten ein durchdachtes Getränkeangebot, das uns von anderen Betrieben in unserer Umgebung unterscheidet. Hier zu arbeiten ist sehr lohnend und das liegt vor allem an den Mitarbeitern. Ich bin sehr glücklich darüber, mit einem so guten Team und Produzenten zusammenzuarbeiten, die ich wirklich wertschätze. Man sollte immer sorgfältig nachdenken, wenn es um das Einstellen neuer Teammitglieder geht – sie prägen Deinen Betrieb wie kein anderer Aspekt.

Die Karte ist sorgfältig zusammengestellt und saisonal geprägt. Es ist sehr wichtig, dass alles frisch ist. Wir tauschen alles innerhalb von 4 bis 5 Wochen aus, nehmen hier und da kleine Änderungen vor, um unseren Stammgästen etwas Neues zu bieten und nicht selbstzufrieden zu stagnieren. Außerdem hilft es, das Personal auf Trab zu halten.

Service ist Teil von allem, das wir tun. Unser Service ist informell, aber dennoch sehr aufmerksam.