We have updated our Privacy and Cookie Notice to keep you informed where we may process your personal data. See more here or contact us for more information.
A bottle of Gordon's Gin

Von der britischen Markenikone mit annähernd 250-jähriger Brenntradition definiert Gordon‘s Gin mit seinen ausgeprägten Wacholdernoten und seinem knackig-klaren Charakter den Geschmack des klassischen Gin Tonics noch heute.

Tradition:
Gordon's wurde im Jahr 1769 erstmals in Alexander Gordons neu gegründeter Destillerie hergestellt und zählt damit zu den ältesten Gins weltweit. Alexander Gordon gehörte auch zu den ersten Ginherstellern, die das Ginimage revolutionierten und den Fokus der Spirituose auf die Qualität lenkten. Durch sein Qualitätsbewusstsein wurde Gordon's vom britischen Königshaus viermal als königlicher Hoflieferant ausgezeichnet. Das erste Siegel wurde 1925 von King George V. verliehen – an eine Spirituose von echt majestätischem Charakter. Der Legende nach soll ein Mitglied der Familie Gordon den König von Schottland vor einem Wildschwein gerettet haben. Das Symbol des Eberkopfes wurde als Zeichen der Dankbarkeit Teil des Familienwappens. Der Eber ist das Qualitätssiegel von Gordon's und ein Symbol für seine stolze Tradition. Heutzutage spricht man bei Gordon's aber weniger von der Vergangenheit, sondern fokussiert sich auf die Zukunft und was man herstellen möchte: Einen Gin, den man genießt.

Wissenswertes:
• Gordon's ist der meistverkaufte London Dry Gin. Er wird in mehr als 180 Länder exportiert und ist in 68 Ländern die Nummer 1. Alle 6 Sekunden wird eine Flasche Gordon's verkauft.
• Nur jede 10. Wacholderbeere ist gut genug. Bei der Herstellung wird darauf geachtet, dass nur die besten Beeren verwendet werden. So entsteht eine Spirituose von einzigartiger Qualität.
• Gordon's ist einer der ältesten Gins weltweit. Er geht zurück auf das Jahr 1769 und ist einer der ersten Gins, der mit Tonic getrunken wurden. Das chininhaltige Tonic, dem man eine medizinische Wirkung zuschrieb, sollte Soldaten in den britischen Kolonien vor Malaria schützen. Durch Gordon's wurde der Drink deutlich schmackhafter!
• Gordon's ist der bevorzugte Gin von James Bond, der zu seinen bekanntesten Anhängern zählt. Ein Beispiel ist der berühmte „Vesper Martini” aus dem ersten Bond-Roman „Casino Royal” von Ian Fleming.

Portfolio:
Gordon's ist eine Marke, die auf unserem klassischen Gin-Verständnis basiert. Der Original London Dry Gin ist unsere Leidenschaft. Eine der ältesten und beständigsten Geschmacksergänzungen ist unser Sloe Gin, der im Jahr 1906 auf den Markt gebracht wurde. The neueste Familienzuwachs heißt Gordon's Premium Pink. Und Schlussendlich bieten wir mit unserer sehr erfolgreichen Premix-Range – Original, Slimline und Spot of Elderflower – einen Gordon's Drink für unterwegs.

Auszeichnungen
Gordon's hat bereits eine Vielzahl von Auszeichnungen gewonnen, darunter:
• London Dry wurde mit der Goldmedaille beim World Spirit’s Awards (2016) ausgezeichnet.
• London Dry wurde mit der Silbermedaille bei der International Wine and Spirit's Compeition (2016) ausgezeichnet.
• Zwei doppelte Goldmedaillen bei den San Francisco Spirit Awards (2017)

Geschmacksprofil:
Gordon's ist für seinen hohen Wacholdergehalt bekannt. Dadurch entsteht ein einfacher, aber raffinierter Geschmack, der deutlich hervortritt und den ultimativen Gin & Tonic ergibt.

BLEIB AUF DEM NEUESTEN STAND, LASS DICH INSPIRIEREN UND VERNETZ DICH MIT GORDON'S: