Die Datenschutz- und Cookie-Hinweise bzgl. der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wurden aktualisiert. Lesen Sie hier Genaueres oder kontaktieren Sie uns.

Alternative Tequila-Cocktails: Mehr als Margaritas

TEQUILA! Das ist die Spirituose, die momentan wortwörtlich in aller Munde ist, und sie steht definitiv im Mittelpunkt der aktuellen Cocktailtrends. Der Tequila kann viel mehr als Margaritas. Er ist eine dynamische Flüssigkeit, die auf verschiedenste Arten und Weisen auf Deiner Barkarte Einzug erhalten kann. Karina Sanchez, die globale Markenbotschafterin von Don Julio, verrät uns fünf ihrer liebsten Tequila-Cocktails und erklärt, warum Tequila so stark im Trend liegt und wie vielseitig er sich einsetzen lässt. Lies weiter und finde es heraus!

Person im Freien vor einer Agaven-Plfanze

WARUM DU DEN TEQUILA-TREND AUF KEINEN FALL IGNORIEREN SOLLTEST

Der ursprünglich aus Mexiko stammende Tequila gilt 2022 als eine der wichtigsten weltweiten Trendkategorien und ist nicht mehr nur als Shot-Getränk auf Partys verschrien.

Die neu entdeckte Liebe der Welt zu Tequila geht auf den Wunsch der Verbrauchenden zurück, die in den Bars ein Premium-Erlebnis mit qualitativ hochwertigen Getränken suchen. Die Menschen sind auf der Suche nach einer umfassenden und bereichernden Trinkerfahrung, um die pandemiebedingten Versäumnisse der letzten Jahre wett zu machen.

Als Bevölkerung sind wir bereit, mehr Geld auszugeben, um etwas Einzigartiges zu probieren und ein Erlebnis zu haben, das sich zu Hause eben nicht herstellen lässt. Und was könnte in den Augen eines begeisterten Tequila-Fans hochwertiger und einzigartiger sein als Don Julio, eine bahnbrechende Flüssigkeit direkt aus dem Herzen Jaliscos, die die Branche seit Jahrzehnten verändert hat?

Am Anfang steht ein hochwertiger Tequila

In den letzten Jahren haben sich Menschen aus aller Welt weitergebildet, indem sie sich ihre Cocktails selbst zubereitet haben. Da die Margarita der sechst beliebteste Cocktail an der Hausbar ist, interessieren sich nun viele für die Art und die Besonderheiten ihres Tequilas. Sie wollen wissen, wie die Spirituose hergestellt wird und das Handwerk dahinter verstehen.

Dadurch bietet sich für Tequila die unglaubliche Chance, der Welt zu zeigen, was in ihm steckt und im Ansehen der Menschen nachhaltig zu steigen. Die Marke Don Julio ist stolz auf ihr Handwerk, bleibt ihrem traditionellen Destillationsprozess treu und greift weiter auf das Originalrezept zurück, das Don Julio González vor 80 Jahren entwickelt hat.

Was ich an den Tequilas von Don Julio so liebe, ist, dass es für alle Gelegenheiten eine passende Variante gibt. Sie alle können die Hauptzutat in einfachen oder raffinierten Cocktails, in Aperitif- oder in Digestif-Drinks sein. Es gibt einfach unendlich viele Möglichkeiten, diese vielseitigen Spirituosen zu verwenden.


MEINE FAVORITEN UNTER DEN ALTERNATIVEN TEQUILA-COCKTAILS

Kommen wir zum besten Part: Hier sind meine liebsten alternativen Don Julio-Cocktails für diejenigen unter Euch, die nach neuen Möglichkeiten suchen, Tequila zu verwenden und zu genießen. Ich habe speziell diese fünf ausgewählt, weil sie wirklich einfach zu machen sind und sich auch Zuhause gut mit ihnen experimentieren lässt.

The Primavera Cocktail

1. The Primavera 

Was mir an diesem Cocktail gefällt, ist, dass er genau wie die La Primavera-Brennerei riecht – nach frisch gekochter Agave und fruchtigen Aromen. Die wunderbare Kombination aus Zitrusfrüchten, Minze, Agavensirup und Don Julio Blanco in diesem Cocktail führt Dich mit einem Schluck auf eine sensorische Tour durch die Brennerei.

Zutaten:

Für den Glasrand:

Alkoholgehalt: 15,8 g

Zubereitung:

  1. Ein Lowball-Glas mit einem Chili-Salz-Rand versehen.
  2. Alle Zutaten für den Drink in einen Cocktailshaker geben.
  3. Eis in den Shaker geben und hingebungsvoll schütteln.
  4. Die Flüssigkeit auf Eis ins Glas abseihen.

Die Kokosnuss-Margarita

2. Die Kokosnuss-Margarita

Für mich ist das ein Klassiker. Dieser Cocktail ist sehr süß und bringt die Vanille- und Toffeenoten des Don Julio Reposados zum Vorschein. Das Zimt-Topping begleitet die leicht würzigen Noten des in Holz gereiften Tequilas perfekt.

Zutaten:

Alkoholgehalt: 15,8 g

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben.
  2. Glatt mixen.
  3. In ein Martini-Glas abseihen.
  4. Mit Zimtpulver bestreuen.

Die Cazuela Cocktail

3. Die Cazuela

Cazuela ist der Cocktail, den Du unbedingt probieren musst, wenn Du in Jalisco Tequila trinken willst. Das ist der rustikalste Cocktail, den ich je verkostet habe. Die Zutaten müssen direkt an Ort und Stelle zubereitet werden. Er ist super erfrischend und enthält viel Vitamin C. Das Cazuela-Gefäß ist in Jalisco ebenfalls sehr beliebt, es besteht aus Ton und hält den Cocktail auf natürlichem Weg frisch.

Zutaten:

Glasware: Ton-Cazuela

Alkoholgehalt: 18,96 g

Zubereitung:

  1. Eis in die Cazuela geben.
  2. Den Saft von 4 Limetten, 2 Orangen und einer halben Grapefruit in die Cazuela pressen.
  3. 6 cl Don Julio Blanco hinzugeben.
  4. Mit Grapefruit-Soda aufspritzen.
  5. Meersalz hinzugeben und mit einem Löffel umrühren.
  6. Mit Scheiben der übrigen Orangen und Grapefruits garnieren.

Die dekonstruierte Paloma mit Don Julio 70 Cocktail

4. Die dekonstruierte Paloma mit Don Julio 70

Die Paloma ist ein weiterer traditioneller Cocktail in Jalisco. Allerdings ist dieser Cocktail andernorts in Mexiko beliebter als die Cazuela. Du kannst diesem Cocktail Deine eigene Note geben, je nachdem, wie Du ihn trinken möchtest. Du kannst die scharfe Seite mit einer Kombination aus Orange und Chilipulver hervorheben oder die süß-saure Seite mit einer honigsüßen Orange. Dank seiner Vanillenoten passt Don Julio 70 zu jedem Geschmack.

Zutaten:

Alkoholgehalt: 18,96 g

Zubereitung:

  1. Gieße 6 cl Don Julio 70 auf Eis in einen Tumbler.
  2. Schneide die Orange und die Grapefruit in Scheiben.
  3. Richte die Scheiben zusammen mit dem Gewürz Deiner Wahl auf einem Teller an.

Die Hibiskus-Morita Cocktail

5. Die Hibiskus-Morita

Wenn Du Dein Leben und Deine Getränke gerne spicy magst, dann solltest Du die Hibiskus-Morita unbedingt probieren. Es handelt sich hierbei um einen meiner Lieblings-Cocktails, der aus Don Julio Blanco, Hibiskus, Morita-Chili, Limettensaft und Agavensirup besteht. Köstlich!

Zutaten:

Für den Glasrand:

Alkoholgehalt: 15,8 g

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Shaker geben.
  2. Leidenschaftlich shaken.
  3. Den Glasrand mit Chilipulver und Salz herrichten.
  4. Auf Eis ins Glas abseihen.

*Hibiskus-Morita-Reduktion Zubereitung:

  1. Den Hibiskus in Wasser kochen, um den Sirup herzustellen.
  2. Separat 2 Morita-Chilis in 200 ml Wasser kochen.
  3. Pürieren und die Flüssigkeit abseihen.
  4. Abschließend einen Teil Hibiskus-Wasser-Gemisch und einen Teil Zucker zusammen mit 2 cl Morita-Saft glatt pürieren.

Drei Weisheiten to go


DBA-Empfehlung: Special Days für Tequila

Über das Jahr verteilt finden sich einige Tage, an denen es sich besonders anbietet, Tequila auf die Karte zu setzen. Unsere sechs Top-Termine für Tequila lauten:


Empfohlene Inhalte

  • Wie dein Betrieb sich von der Masse abhebt

    Wie dein Betrieb sich von der Masse abhebt

    Neue Bars gibt es mittlerweile an jeder Straßenecke. Deshalb ist es heute so wichtig wie nie, sich von der Konkurrenz abzusetzen. Wir haben mit Größen der Barbranche – Inhabern, Bartendern und Servicekräften – gesprochen, um herauszufinden, was ihr Erfolgskonzept ist und wie sie sich von der Masse abheben.

  • Empfehlungen leicht gemacht: Aktive Beratung für deine Gäste

    Empfehlungen leicht gemacht: Aktive Beratung für deine Gäste

    Die Herzen Deiner Gäste zu gewinnen, ist der alles entscheidende Faktor in der Gastronomie. Sobald Gäste ihre Zeit in einem Betrieb genießen, kurbelt das nicht nur das Trinkgeld an und erhöht den Profit. Es sorgt auch für eine gute Mund-zu-Mund-Propaganda und macht die Sache auf beiden Seiten der Bar angenehmer. Nach 34 Jahren Berufserfahrung erklärt uns Paul Martin, wie man Gäste beeindruckt und ihnen ein unvergleichliches Erlebnis bereitet, sobald sie über Deine Türschwelle treten.

  • Einzigartige Ideen für die Digitalisierung deiner Bar

    Einzigartige Ideen für die Digitalisierung deiner Bar

    Der Technologie gehört die Zukunft: Der Einsatz von digitalen Technologien in Bars, sei es im Service oder für individuelle Getränke, kann äußerst lohnenswert sein. Wir präsentieren Beispiele von Barbesitzern aus aller Welt, die sich die Digitalisierung auf originelle Weise zunutze machen.